Kategorie: Politik

Sozialbetrug und Flüchtlinge

tl;dr

Sozialbetrug ist ein Volkssport bei dem nur das Volk mitmischen darf. Auch wenn der Schaden durch „Sozialbetrug“ in die Millionenhöhe geht, ist er im Vergleich mit anderen unnötigen Ausgaben vergleichsweise gering. Der Anteil, den Ausländer oder sogar Flüchtlinge liegt zudem bei einem Bruchteil. Hätten Flüchtlinge eine Lobby, wäre der Sozialbetrug kein Thema. So lässt er sich aber wunderbar in den Medien verkaufen. lese den ganzen Beitrag…

Kategorie: Geld & Wirtschaft, Gesellschaft & Internet, Politik | Kommentieren

Was bringt die Zukunft?

Die Zukunft sieht nicht rosig aus. Das könnte man meinen, wenn man von Klimawandel, Krisen und Ressourcen-Knappheit liest. Doch die Forscher und Ingenieure dieser Welt sitzen nicht nur tatenlos herum und lassen sich von den schlechten Schlagzeilen die Laune verderben. Es gibt eine Menge genialer Ideen und interessanter Entwicklungen, die das Potential haben, eine interessante Zukunft zu gestalten. Ich hab mal ein paar Eindrücke der letzten Zeit gesammelt und zusammengefasst. lese den ganzen Beitrag…

Kategorie: Energie & Umwelt, Geld & Wirtschaft, Gesellschaft & Internet, Grundeinkommen, Politik, Technik | Kommentieren

Japan hängt noch immer an der Nadel

Nachdem es im Frühjahr 2011 zu dem schweren AKW-Unglück in Fukushima kam, schaltete Japan einen Großteil der Reaktoren ab. Drei von 54 Reaktoren waren im Januar 2012 noch im Einsatz und der Anteil des durch AKW erzeugten Stroms betrug lediglich 3 anstatt 30%. Und Japan kam damit ganz gut zurecht, weil man Ersatzbrennstoffe importiere oder stillgelegte Thermalkraftwerke wieder nutzte. Im Mai 2012 gelingt es sogar, das letzte AKW still zu schalten – Japan „funktioniert“ nun komplett ohne „Atomstrom“!

Drei Jahre später gibt es immer noch tagtäglich Meldungen in Zusammenhang mit dem Fukushima-Unglück, in denen immer wieder neue Probleme aufgezeigt werden. Seien es Auswirkungen auf die Umwelt, nicht nur im direkten geografischen Umfeld, bisher nicht bekannte Größenordnungen beim Austritt von Strahlung aus dem Unglücksreaktor oder einfach die Hilflosigkeit beim Umgang mit der AKW-Ruine.

Und dann kommt es in Tokio zur Gouverneurswahl und wer verliert? Der Atomkraftgegner und frühere japanische Ministerpräsident Morihiro Hosokawa sowie ein anderer atomkritischer Kandidat.

Der nach Stimmenzahl überragende Sieger lautet Yoichi Masuzoe, Befürworter der Atomenergie (20% an der gesamten Energieversorgung) und… ehemaliger Gesundheitsminister.

Kategorie: Energie & Umwelt, Politik | Tags: , , , | Kommentieren

Alles wird gut

Der Weltfrieden ist gesichert und mit der Wirtschaft wird es wieder bergauf gehen, denn es gibt einen Aktionsplan der EU, um das Image des europäischen Olivenöls zu sichern. Und was macht man da? Man verbietet offene Kännchen in Restaurants, damit dem Kunden nicht irgendeine ranzige Plörre vorgesetzt wird. Sondern nur bestes, europäisches Olivenöl. Ab Januar 2014 Vorschrift.

Unnötig zu erwähnen, dass die vier größten Produzenten von Olivenöl diesen Vorschlag wohl gemacht haben.

Kategorie: Geld & Wirtschaft, Politik | Tags: , | Kommentieren

Anwaltsgebühren

Anwaltsgebühren steigen um: 12%

Notargebühren steigen um: bis 20%

Anteil der Volljuristen in der Regierung:  50%

Abgeordnete, die Berufe in der  Rechts-/Wirtschaft-/Steuerberatungsbranche ausüben: 100 von 620*

 

*größte, homogene Gruppe.

via fefe

Kategorie: Geld & Wirtschaft, Politik | Tags: , , , , , | Kommentieren

Rüstungsmarkt boomt

Umsätze aus Waffenhandel (laut SIPRI, 2009): 400 Mrd. Dollar

Bruttoinlandsprodukt von Schweden (2009): 406 Mrd. Dollar

Gesamtausgaben im deutschen Bundeshaushalt (2009): 319 Mrd. Dollar

Kategorie: Politik | Kommentieren

Globo

Wäre die Welt ein Dorf mit 100 Menschen, wären darunter

61 Asiaten, 13 Afrikaner, 12 Europäer, 9 Lateinamerikaner, 5 Nordamerikaner

50 Männer und 50 Frauen,

20 Kinder.

Das Nominaleinkommen betrüge 2008 insgesamt 945.600 USD (8.600 USD pro Kopf).

45 Menschen leben von weniger als  2 USD pro Tag.

2 Menschen besäßen 50% des gesamten Vermögens.

50 Menschen besäßen 1% des gesamten Vermögens.

Vereinfacht, am Beispiel des jährlichen Nominaleinkommens:

2 Menschen besäßen 472.800 USD, 236.400 USD je Mensch.

50 Menschen besäßen  9.456 USD, 189 USD je Mensch.

Quelle: www.unserkleinesdorf.com

Kategorie: Politik | Kommentieren